Archäologische Ausstellung Villa Popken

In der Villa Popken werden zahlreiche archäologische Funde von der Steinzeit bis zum Mittelalter ausgestellt.

Sie erhalten Einblicke ist die Siedlungsgeschichte des Geestortes Hesel und in die sozialen und religiösen Zusammenhänge. Das Spektrum reicht von der Stein- und Bronzezeit bis zum Mittelalter. Ein Schwerpunkt ist die Geschichte des Klosters Barthe, das sich im Heseler Forst befand. Der durch eine Heckenanpflanzung nachvollzogene Grundriss der Klosteranlage Prämonstratenserkloster „Barthe“, kann im Heseler Wald  (Wanderung wird empfohlen) besichtigt werden.

alle schließen

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet

Montag bis Freitag von 9.00 - 12.00 Uhr

Montag bis Donnerstag von 14.00 - 17.00 Uhr

Eintrittspreise

Eintritt frei

Anfahrt

Leeraner Str. 1
26835 Hesel

Direkt in Hesel an der Ampelkreuzung (B436) gegenüber der ARAL-Tankstelle.

Kontakt

Tourist-Information
Leeraner Str. 1
26835 Hesel
Telefon: 04950 937080

Führungen
Dr. Rolf Bärenfänger (Archäologe und Landschaftsdirektor)
Telefon: 04941 179937

Das finden Sie sicher auch interessant...